Tipps vom Friseur und Superfoods - Gesund und Schön - KW 36 - 09/2018

Inhaltsverzeichnis



Gesund und schön ins Wochenende

Am schönsten sind wir, wenn wir niemanden gefallen wollen, denn dann sind wir unser pures Selbst.

unbekannt

 

Beautytipp

Tipps vom Friseur

Bei der Haarpflege kann man viel falsch machen. Diese Tipps raten Friseure.

1. Nicht zu geizig sein
Zugegeben wir sparen alle gerne – auch bei Haarprodukten. Aber das ist leider ein großer Fehler. Natürlich sollte man die Haare mit regelmäßigen Friseur-Gängen unterstützen, jedoch sollten wir auch in qualitativ hochwertige und gute Haarprodukte investieren.

2. Vorm Waschen Haare kämen
Unsere Haare sind im nassen Zustand sehr empfindlich. Wenn wir dann direkt mit einem Kamm oder eine Bürste durch die Haare gehen, können diese schnell abbrechen. Daher der Tipp vom Friseur: Haare bereits vor dem Waschen bürsten. So werden Knoten reduziert. Investieren Sie zudem in eine geeignete Bürste für nasse Haare wie z.B. einen speziellen Tangle Teezer.

3. Haare offen
Wir alle wissen, dass Haargummis nicht das Beste für unsere Haare sind. Wenn Sie also oft einen Zopf oder Dutt tragen (auch in der Nacht) ist das Risiko von abgebrochenen Haaren sehr groß. Deshalb sollten Sie Ihre Haare in der Nacht unbedingt offen tragen und über Tag nur einen leichten und nicht zu strengen Zopf tragen. Zudem riskieren Sie durch den strengen Zopf oder das Hochstecken der Haare, dass diese ausfallen da sie zu sehr an der Kopfhaut gezogen werden. Auch die Wahl des Haargummis ist wichtig; spezielle Haargummis wie z.B. Invisibobbles sind extra entwickelt um die Haare im Zopf zu schonen.

4. Haarmasken
Wir hatten das schon alle mal – ein gemütlicher Fernsehabend und dazu eine Gesichtsmaske. Aber unsere Haare brauchen genauso eine Pflegekur. Tragen Sie daher auch immer mal wieder eine reichhaltige Pflegemaske auf die Haare auf. Wenn die Zeit es erlaubt, können Sie diese Maske gerne eine Stunde einwirken lassen und danach gründlich ausspülen.

 

Gesundheitstipp

Superfood für Frauen ab 40

Mit dem Alter müssen Frauen Ihre Ernährung umstellen um sich weiterhin gesund und ausgewogen zu ernähren. So können Blutdruck und der Cholesterinspiegel gesenkt werden und wir bekommen mehr Energie. Welche Lebensmittel dafür geeignet sind, lesen Sie hier.

Brokkoli
Brokkoli ist reich an Kalzium, Ballaststoffen und Vitamin C und A. Regelmäßiger Konsum von Brokkoli kann sogar das Risiko auf Krebs reduzieren, da Studien gezeigt haben, dass durch die Inhaltsstoffe des grünen Gemüses der Wachstum von Krebszellen verhindert werden kann.

Süßkartoffeln
Süßkartoffeln zählen zu dem gesundesten Gemüse der Welt. Die enthaltenden blutzuckerregulierenden Inhaltstoffe und die Antioxidantien helfen zur Reduzierung von verschiedenen Krankheiten wie z.B. Krebs und Diabetes.

Kurkuma
Kurkuma wirkt nicht nur entzündungshemmend sondern kann auch gegen Depressionen helfen!

Avocado
Schon lange zählt die Avocado zu den Superfoods schlechthin und das aus gutem Grund. In der Avocado sind mit Magnesium, Folate und Ballaststoffen enthalten und das sind nur drei der positiven Inhaltstoffe in der grünen Frucht. Zudem haben Studien gezeigt, dass die Avocado auch den Cholesterinspiegel senkt und wichtige Vitamine enthält.

Spinat
Schon Popey wusste wie gesund Spinat ist. Im Spinat sind viele Vitamine enthalten, welche gut für Augen und Knochen sind. Zudem zeigen Studien, dass durch den Verzehr von Spinat die Entstehung von Krankheiten wie z.B. Arthritis und auch Tumoren verringert werden können.

 

Eventtipp

Bad Dürkheimer Wurstmarkt 2018

Es ist wieder soweit!

Das weltweit größte Weinfest startet in ein neues Jahr! Auf dem Programm stehen:

9 Tage können feiern. 36 Schubkarchstände schenken über 300 Weine & Sekte aus. Das Fest kann bereits auf 600 Jahre Tradition zurückblicken und erwartet 685.000 Besucher!

Einfach einmalig!!

Wann? Vom 07.09.18 bis 11.09.18 und 14.09.17 bis 17.09.18

Wo? 67098 Bad Dürkheim

Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top