Tipps gegen Pickel und für einen guten Schlaf im Sommer - Gesund und Schön - KW 31 - 08/2018

Inhaltsverzeichnis



Gesund und schön ins Wochenende

Begeisterung, Dankbarkeit und Liebe sind entscheidende Erfolgsfaktoren.

 

unbekannt

 

Beautytipp

5 Tipps gegen Pickel

1. Das richtige Produkt
Bei der Hautpflege ist das richtige Produkt das A und O. Es muss perfekt zu unserer Haut passen. Bevor Sie also viel Geld für falsche Produkte ausgeben, gehen Sie zu einer Kosmetikerin und lassen sich informieren. So wird festgestellt, ob Sie Produkte für empfindliche, fettige, trockene oder Mischhaut benötigen. Sie dürfen auf keinen Fall zu lange die falschen Produkte verwenden, da sich die Haut dann noch schneller verschlechtert. Zudem sollten Sie beachten, die Produkte nicht zu oft wechseln. Das stresst Ihre Haut nur unnötig. Denn im entgegen der verbreiteten Meinung, gewöhnt sich die Haut nicht an die Inhaltsstoffe sondern profitiert davon.

2. Abschminken
Reine Haut geht Hand in Hand mit der täglichen Reinigung. Daher sollten Sie vor allem vor dem zu Bett gehen, Ihr Gesicht von Make-Up befreien. Da die Haut über Nacht nicht regeneriert wird, kann Sie durch das Make-Up verstopft werden und es entstehen Unreinheiten.

3. Ins Gesicht langen
Schon unsere Mutter hat es uns immer wieder gesagt: Hände weg vom Gesicht! Das stimmt wirklich. Oftmals kommen diese Bewegungen automatisch und wir realisieren Sie gar nicht. Aber auf unseren Fingern befinden Sie Milliarden Keime welche wir uns ins Gesicht geben. Dadurch wird unsere Haut gereizt und Pickel und Mitesser bilden sich.

4. Peeling?!
Sollten Sie bereits unreine Haut haben, sollten Sie auf Peelings verzichten. Durch das Rubbeln wird nämlich nicht der Pickel oder Mitesser bearbeitet, sondern nur die oberste Hautschicht. Diese entzündet sich dann oftmals sogar nach dem peelen. Zudem wird die der Säureschutzmantel der Haut durch das Peeling strapaziert. Also sollten Sie Ihre Haut nur einmal wöchentlich peelen.

5. Pickel und Mitesser ausdrücken
Sollte sich mal ein Pickel ins Gesicht schleichen ist es wichtig nicht daran rumzudrücken! Durch den Druck und den Dreck der in die Haut eindringt, wird der Pickel meistens verschlimmert und kann sich entzünden. Besser auf Hautreinigung und Pflege setzten. Mit der Zeit verschwindet der Pickel genau so wie er gekommen ist.

 

Gesundheitstipp

Tipps für kühle Sommernächte

1. GUT KÜHLEN
Um einen kühlen Schlaf zu haben, sollten Sie am Abend gut lüften. Über den Tag sollten Sie zudem das Zimmer abdunkeln um zu viel Wärme fernzuhalten. Zudem können Sie nasse Tücher vors Fenster hängen, das kühlt den Raum zusätzlich ab. Sollten Sie einen Fernseher oder Laptop im Schlafzimmer haben, sollten Sie diese für die warmen Nächte ausschalten, denn diese gegeben zusätzlich Hitze ab.

2. KÖRPER ABKÜHLEN
Eine lauwarme Dusche oder ein Bad vor dem Schlafengehen kann die
Eine Dusche vor dem Schlafen gehen kann wahre Wunder bewirken. Aber duschen Sie bitte nicht zu kalt! Durch zu kaltes Duschen wird unser Körper aufgefordert, noch mehr Wärme zu produzieren und Sie schwitzen umso mehr.

3. BAUMWOLLE
Die richtige Kleidung ist wichtig. Am besten setzen Sie auf Laken und Kleidung aus Baumwolle. Sie wirkt kühlend und nimmt Feuchtigkeit auf.

4. FEUCHTE LAKEN
Ein feuchtes Laken am Fenster hilft, dem Raum Wärme zu entziehen indem es trocknet. Der Raum wird somit automatisch abgekühlt.

5. FUßBAD
Ein Fußbad kühlt nicht nur, sondern wirkt auch entspannend vor dem Schlafen gehen. Hier reicht es auch schon, wenn Sie die Füße für ungefähr 30 Sekunden in 12-18 Grad warmes/kühles Wasser halten. Das Blut wird in die Beine und Kopf geleitet und der Kreislauf entspannt sich.

 

Eventtipp

 

 

Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top