Shampoo-Hacks und Mythen rund ums Trinken - Gesund und Schön - KW 30 - 07/2018

Inhaltsverzeichnis



Gesund und schön ins Wochenende

Wachse aus allem. Lerne aus jeder Erfahrung.

unbekannt

 

Beautytipp

Nützliche Shampoo-Hacks

Das hilft bei Frizz
Backpulver. Kein Witz! Wie Sie das Backpulver gegen Frizz verwenden? Einfach einen Teelöffel voll zu dem Shampoo in Ihrer Hand geben. Gut vermischen und dann in die Haare einmassieren und danach wie gewohnt ausspülen.

Strähnen aufhellen
Um den Haaren einen natürlichen Glanz zu geben, können Sie etwas Vitamin C-Pulver zu Ihrem Shampoo mischen. Schon ein Teelöffel bringt Ihnen nach nur wenigen Wochen schöne und natürliche Highlights.

Sprunghafte Locken
Sie möchten schöne und sprunghaft Locken? Wenn Sie das nächste mal die Haare waschen, sollten Sie zuerst den Conditioner und erst dann das Shampoo verwenden. Dadurch sollen die Locken mehr Schwung bekommen.

Beach-Waves
Wir kennen es doch alle. Wir kommen aus dem Meer, die Haare trocknen und am Schluss haben wir schöne Beach-Waves. Wenn Sie diesen Look zuhause haben möchten, können Sie entweder in der Drogerie spezielle Salz-Sprays kaufen oder einfach nur etwas feines Meersalz in Ihr Shampoo geben und mischen.

Haare schneller wachsen lassen
Wenn wir unsere Haar wachsen lassen möchten, dauert es eine gefühlte Ewigkeit bis Sie schön lang sind. Eine Zwiebel kann hier helfen. Einfach dien Zwiebel klein haken und mit etwas Honig in ein Glas geben. Das sollte dann für eine Nacht ziehen. Der Saft der entstanden ist, können Sie dann am nächsten Tag zusammen mit Shampoo in die Haare einmassieren. Gegen den Geruch im Anschluss noch Conditioner oder eine Maske auftragen.

 

Gesundheitstipp

4 Mythen rund ums Trinken

1. Vor dem Sport genug trinken
Natürlich ist es für Sportler wichtig immer genug zu trinken. Jedoch ist es nicht ausreichend, sich direkt vor der nächsten Sporteinheit mit Wasser „vollzustopfen“. Besser Sie achten darauf, jeden Tag genug Flüssigkeit zu sich zunehmen. Faustregel sind hier mindestens 2 Liter am Tag. Bei Sportlern muss das natürlich noch erhöht werden. Für Sportler ist es zudem ratsam, schon 36 Stunden vor einem intensiven Training oder eine Wettkampf vermehrt Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

2. Wasser – kann man nie genug trinken
Natürlich sollen Sie jeden Tag genug Wasser trinken. Jedoch ist hier mehr nicht gleich mehr. Achten Sie darauf, immer auf Ihren Körper zu hören und führen Sie ihm nicht mehr Wasser zu als er verarbeiten kann. Sollten Sie zu viel Flüssigkeit zu sich nehmen, können die Nieren diese nicht mehr verarbeiten, der Elektrolytengehalt des Blutes sinkt und der Natriumgehalt im Blut sackt ab. Daraus können Übelkeit, Kopfschmerzen, Zittern und im schlimmsten Fall sogar epileptische Anfälle entstehen.

3. Greife immer zu Sportgetränken
Es gibt mittlerweile zahlreiche spezielle Sportgetränke. Diese Getränke sind oft mit Glukose versehen, spenden so Energie sowie Elektrolyte. Diese Getränke sind aber erst ratsam, wenn die Sporteinheit mindestens eine Stunde beträgt. Für „normale“ Freizeitsportle ist normales Wasser während dem Training aber völlig ausreichend.

4. Bei Durst sind wir bereits dehydriert
Ok, es ist richtig, dass engagierte Sportler nicht erst dann trinken sollten wenn Sie bereits Durst haben, denn der Körper sollte während eine Wettkampf immer mit genug Flüssigkeit versorgt werden. Jedoch ist es bei „normalen“ Freizeitsportler ausreichen, erst dann zum Wasser zu greifen, wenn der Körper einen leichten Durst entwickelt und bemerkbar macht.

 

Eventtipp

Weinfest und Kirchweih imOT Mühlhofen

Auch dieses Jahr wird am letzten Juliwochenende, in sieben Winzerhöfen, das Mühlhofer Weinfest gefeiert.

Neben abwechslungsreicher Live-Musik können Sie die Individualität und die Gemütlichkeit des Weinfestes genießen. Das wohl größte Highlight ist aber wohl das „Mühlhofer Musikhappening“. Hier treten sowohl regionale- als auch überregionale Musikbands in Mühlhofen auf und sorgen so für ein bunt gemischtes Musikerlebnis von Soul über Rock bis hin zu deutschen Klassikern.

Wann? Vom 27.07.2018 bis 30.07.2018

Wo? Ortsteil Mühlhofen | Billigheim-Ingenheim

Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top