Brustvergrößerung Frankfurt

Zum Erscheinungsbild einer Frau gehört eine voll entwickelte Brust. Leider ist bei einigen Frauen die Natur großzügiger als bei anderen. Klienten, die sich benachteiligt fühlen, können durch eine Korrektur der Größe in der Privatklinik Vitalitas ein wenig nachhelfen. Von Frankfurt ist es nicht weit bis zur Klinik und Sie können dort die Brustvergrößerung in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre durchführen lassen. Bevor unsere Fachärzte für ästhetische & plastische Chirurgie mit der Behandlung beginnen, klären sie in einem ausführlichen Vorgespräch sämtliche Fragen. Damit sich die Anreise von Frankfurt lohnt, sollten Sie sich zu Hause in aller Ruhe die Fragen überlegen.

Silikon ist das Mittel der Wahl

Nach wie vor ist Silikon das Mittel der Wahl, wenn es um die Vergrößerung der Brust geht. Wir benutzen für die Brustvergrößerung hochwertiges Silikongel, das auslaufsicher ist. Wissenschaftliche Studien zeigten, dass es keinen Zusammenhang zwischen den Implantaten und anderen Erkrankungen gibt. Die Kissen haben eine aufgeraute Oberfläche, so dass sie besonders gut im Körper verankert sind. Es kommt sehr selten zu Implantatrupturen. Die Haltbarkeit unserer Silikonimplantate liegt zwischen 15 und 17 Jahren.
Eine andere Möglichkeit sind Brustaufbauten mit Eigenfett.

Nicht nur eine Brustvergrößerung kann durchgeführt werden

Wer sich für eine Brustvergrößerung entschieden hat, der sollte sich überlegen, ob nicht noch andere Maßnahmen sinnvoll sind. Falls die Brustwarzen nur sehr klein sind, ist eine Brustwarzenvergrößerung sinnvoll. Manchmal sind beide Brüste unterschiedlich groß, in diesem Fall bietet sich eine Größenkorrektur an. Bei der Erstberatung legen die Fachärzte für ästhetische & plastische Chirurgie auch fest, welche Veränderungen sinnvoll sind. Viele Frauen möchten einen besonders großen Busen, doch in manchen Fällen stoßen die Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie an ihre Grenzen. Größe und Form sollten immer auf das gesamte Erscheinungsbild harmonisch abgestimmt werden.

Welche Risiken bestehen

Die Brustvergrößerung ist ein operativer Eingriff und stellt ein gewisses Risiko dar. Es kann zu Blutergüssen und Schwellungen kommen, die sich aber nach kurzer Zeit zurückbilden. In etwa 5 % aller Fälle kommt es zu einer Entzündung der Wunde.
Ein spezielles Risiko bei der Brustvergrößerung ist die Kapselfibrose. Der Fremdkörper in der Brust führt zu einer Gegenreaktion. Das Implantat wird von einer dünnen Bindegewebshaut umgeben. Meistens fällt diese nicht auf, doch manchmal zieht sie sich zusammen und schnürt das Implantat ein. Diese Kapselfibrose erfordert eine erneute Operation, bei der ein neues Kissen eingesetzt werden muss.

Die Privatklinik Vitalitas

Von Frankfurt aus ist die Privatklinik in gut 60 Minuten über die A67 zu erreichen, denn die Entfernung von Frankfurt beträgt knapp 110 Kilometer. Sie können sich in der schönen Umgebung von Neustadt an der Weinstraße von der hektischen Betriebsamkeit in Frankfurt erholen. In Neustadt lohnt vor allem die Altstadt einen Besuch, aber auch das Umland mit den vielen Schlössern ist sehenswert. Der Klient kehrt nach seinem Aufenthalt in der Privatklinik mit vielen neuen Eindrücken nach Frankfurt zurück.

  • Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt a.d.W.
  • +49 6321 92 97 542
  • +49 6321 92 97 469
  • info@privatklinik-vitalitas.de

Nachricht an uns

  Mail is not sent.   Your email has been sent.
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top