Ohrkorrektur Tipps

Die Nachsorge bei Ohrkorrekturen

Erwachsene ebenso wie Kinder fühlen sich im Allgemeinen bereits einige Stunden nach der Operation wieder munter und fit. Nach einer Vollnarkose kann es jedoch angezeigt sein, insbesondere kleine Kinder noch eine Nacht überwachen zu lassen, bis sich alle Nachwirkungen der Narkose gelegt haben.

Nach der Operation wird ein großer turbanähnlicher Kopfverband angelegt, um die Ohren zu schützen. Um Schmerzen der Ohrmuscheln nach der Otopexie zu vermeiden, erhalten Sie Medikamente. Nach einer Woche wird der Kopfverband gegen einen leichteren, elastischen Verband ausgetauscht. Der Verband sollte selbstverständlich genau gemäß der Arztanweisung ggf. auch nachts getragen werden. Die Hautnähte werden in der Regel nach einer Woche entfernt.

Um den Heilungsverlauf nicht zu gefährden, sollten frisch Operierte für ca. vier Wochen jede Biegung, Zerrung und Belastung der operierten Ohrmuscheln vermeiden. Dennoch können die frisch Operierten nach wenigen Tagen ihren normalen Alltagsaktivitäten wieder nachgehen. Kinder können nach einer Woche wieder die Schule besuchen. Während der Spiel- und Sportstunden ist natürlich die Gefahr gegeben, eine Prellung am Ohr zu erleiden. Daher sollte man die Lehrer ggf. um besondere Aufmerksamkeit bitten.


Jetzt informieren

Erhöhte Vorsicht ist auch beim Tragen von Schmuck und Brillen geboten. Wenn möglich, sollten Ohrringe, insbesondere schwerer Ohrschmuck, im ersten postoperativen Monat nicht getragen werden. Für Brillenträger ist es sinnvoll, entweder auf Kontaktlinsen auszuweichen oder die Brille mit Klebeband zusätzlich an der Schläfe zu befestigen.

 

Freuen Sie sich!

Bei richtiger Indikationsstellung und realistischer Erwartung sind die meisten Patienten sehr zufrieden mit dem erzielten Ergebnis. Die Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes bedeutet häufig den Beginn eines „neuen Lebens“. Sie haben eine höhere Selbstzufriedenheit und ein gesteigertes Selbstwertgefühl.

 

Was ist der nächste Schritt?

Keine Broschüre kann ein individuelles Beratungsgespräch ersetzen. Der nächste Schritt zu Ihrem Wunschziel ist eine Terminvereinbarung mit unseren Fachärzten für plastische und ästhetische Chirurgie. In einem persönlichen Gespräch beantworten sie ganz in Ruhe all Ihre Fragen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept.

Rufen Sie an – unser freundliches Vitalitas-Serviceteam vereinbart gerne einen Termin für Sie: Tel. +49 63 21-92 97 542.

Wir wünschen uns, dass Sie sich wohlfühlen.

Jetzt informieren

  • Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt a.d.W.
  • +49 6321 92 97 542
  • +49 6321 92 97 469
  • info@privatklinik-vitalitas.de

Nachricht an uns

  Mail is not sent.   Your email has been sent.
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top