Gesundheitslexikon

A


Abstehende Ohren

Abstehende Ohren sind eine rechthäufige Fehlbildungen der Ohren (5% der Bevölkerung leiden darunter). Abstehende Ohren verursachen häufig psychische Störungen, da diese Fehlbildungen Scham und Minderwertigkeitsgefühle auslösen können. Idealerweise werden Kinder daher nach Abschluss der Wachstumsphase noch vor Schulbeginn behandelt. Erwachsene können in jedem Alter behandelt werden.

Siehe hierzu Ohrkorrekturen im Lexikon

Angeborene Verformung oder asymmetrische Entwicklung einzelner Knorpelteile sind der Grund für abstehende Ohren. Mit einer Operation lässt sich der Ohrknorpel neu formen und das Ohr anlegen.

Siehe hierzu unser Leistungs-Spektrum Ohrkorrekturen

Analgosedierung

Als Analgosedierung bezeichnet man die medikamentöse Schmerzausschaltung (Analgesie) bei gleichzeitiger Beruhigung (Sedierung). Im Unterschied zur Narkose reagiert der Patient auf äußere Reize und atmet selbständig. Man bezeichnet die Analgosedierung auch als Dämmerschlaf.

Achselschweiss/Achselschweiß/Schweißdrüsen/Aspirationshydrektomi

Schweißgeruch genauso wie Mundgeruch wird vom Umfeld meist als sehr störend wahrgenommen und oft merken die Betroffenen dies selbst nicht oder werden nur unzureichend darauf aufmerksam gemacht.

Kommt der Schweißgeruch von einer überdimensionierten Schweißproduktion so kann hier mit verschiedenen Methoden abgeholfen werden um ein bessere Körpergefühl zu bekommen.

Siehe hierzu Schweißdrüsenbehandlung mit Botox oder durch operative Schweißdrüsenentfernung oder mittels Aspirationshydrektomi.

Und Link Schweißdrüsenbehandlung im Lexikon

Artecoll/Faltentherapie

Unter Artecoll versteht man ein injizierbares Implantatmaterial, mit dem Gesichtsfalten und andere Gewebedefekte dauerhaft behandelt werden können!

Das Material wird nicht abgebaut. Artecoll besteht aus kleinen Kunststoffkügelchen, die in ein Gel aus niedrig konzentriertem Kollagen eingelagert sind. Jeder Ampulle Artecoll ist ein Lokalanästhetikum beigefügt. Das Kollagengel wird mit zunehmender Zeit durch den körpereigenen Stoffwechsel abgebaut, die Kunststoffkügelchen werden von körpereigenem Gewebe umschlossen. Das Ergebnis ist bleibend. Das Material eignet sich zur dauerhaften Behandlung von

Stirnfalten,
Falten um den Mund,
Nasenlippenfalten (von der Nase zum Mund),
horizontale Kinnfalten,
Halsfalten.
Auch zu schmal empfundene Lippen können damit aufgebaut werden.

Siehe hierzu unser Leistungsspektrum Faltentherapie

Arztauswahl:

neben persönlichen Kriterien sollte bei der Arztauswahl für einen ästhetisch plastischen Eingriff vor allem die fachlich Qualifikation des Arztes oder der Ärztin eine wichtige Rolle spielen. Der Begriff der Schönheitschirurgie ist nicht geschützt. Achten Sie daher bei der Arztauswahl darauf, dass Ihr Arzt eine umfassende mehrjährige Ausbildung und Erfahrung auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie vorweisen kann. Erkennbar ist dies durch die Facharztbezeichnung Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie. Die Fachgesellschaften wie die DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und ästhetische Chirurgie) verfügen über entsprechende Mitgliederlisten.

Siehe hierzu auch

Über Uns – Unsere Ärzte

Augenbrauen

Die Augenbrauen sind für unsere Mimik sehr wichtig. Je nach Form und Höhe kann damit Traurigkeit, Müdigkeit, Ärger oder auch Fröhlichkeit, Optimismus und Schönheit impliziert werden.

Neben der rein kosmetischen Korrektur der Augenbrauen können Eingriffe wie die Augenbrauenanhebung oder das Stirnlift die Form und damit die Ausstrahlung maßgeblich beeinflussen.

Siehe hierzu unser Leistungsspektrum Stirnlift

Augenlidkorrektur/Augenlidstraffung/Blepharoplastik-Operation

Die Augenlidstraffung („Blepharoplastik“) ist eine Methode zur Entfernung von Fett – normalerweise mit einem Überschuss von Haut oder Muskelgewebe – an den oberen und unteren Augenlidern. Durch eine Augenlidstraffung können herabhängende Oberlider und Tränensäcke unter Ihren Augen korrigiert werden. Alles Erscheinungen, die Sie älter und müder aussehen lassen und sogar Ihre Sehkraft beeinträchtigen können. Allerdings können durch die Blepharoplastik-Operation keine Krähenfüße oder andere Falten, dunkle Schatten unter den Augen oder nach unten hängende Augenbrauen korrigiert werden. Hierfür sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich. Die Blepharoplastik kann daher entweder als alleinige Operation durchgeführt werden, oder in Verbindung mit anderen Gesichtsoperationen, wie z. B. einem Augenbrauenlifting, Mikrodermabrasion oder einer Laserbehandlung zur Reduzierung von Hautunebenheiten, Pigmentstörungen und feinen Falten. 


Siehe hierzu unser Leistungsspektrum: Lidstraffung

B

Bauchdeckenplastik/Bauchdeckenstraffung

Ein schlaffer, faltiger oder hässlicher Bauch kann eine sonst gute Figur entstellen. Mollige oder kräftige Menschen wirken mit einem dicken Bauch kompakter, als es zu sein brauchte. Oft haben Sie schon eine lange Prozedur hinter sich um das Problem in Griff zu bekommen und leiden zunehmend seelisch und körperlich sehr unter ihrem Aussehen. Manchmal entstehen sogar Minderwertigkeitsgefühle und andere psychische Störungen. Aber auch nur erschlaffte Bauchhaut mit Schwangerschaftsstreifen kann für Frauen eine große seelische Belastung darstellen. Eine chirurgische Bauchdeckenstraffung mit Entfernung von Fett und schlaffer Haut kann hier sehr wirkungsvoll sein und das natürliche Erscheinungsbild wieder herstellen.

Siehe hierzu unser Leistungsspektrum Bauchdeckenstraffung.

Beratungsgespräch

im Zusammenhang mit einem ästhetisch plastischen Eingriff spielt das ausführliche persönliche Beratungsgespräch eine wichtige Rolle. Man kann sich sowohl von den Ortlichkeiten als auch von der fachlichen Qualifikation überzeugen. Sie sollten sich nicht scheuen alle Ihre Fragen zu stellen.

Viele Patienten stellen immer wieder die Frage, ob sie in einer Praxis, einem Institut, einer Privatklinik oder einem großen Krankenhaus am besten aufgehoben sind. Hier gibt es keine allgemeine Empfehlung da die Qualität eines entsprechenden Eingriffes und der Erfolg der Behandlung weniger von den Räumlichkeiten als ausschließlich von der Kompetenz des Arztes abhängen. Gleichwohl sollte ein ausreichendes Sicherheitskonzept vorhanden sein, so dass die Einrichtung auch auf Notfälle bestens vorbereitet ist.

Besenreiser

Hierbei handelt es sich um oberflächliche Krampfadern, die aus ästhetischen Gründen störend wirken und entsprechend von den Venenspezialisten behandelt werden.

Siehe hierzu Krampfadern im Lexikon

Bodylifting

Nach einer Gewichtsreduktion ist die Elastizität der Haut oft unzureichend um sich faltenfrei an die neue Körperform anzugliedern. Dies ist häufig im Gesicht, am Hals, an den Oberarmen, am Bauch und an den Oberschenkeln zu sehen. Bei schlaffem Bindegewebe oder mit zunehmendem Alter sind dieselbe Erscheinungen oft ersichtlich. Die lockere, schlaffe Haut am Oberschenkel wird im Allgemeinen als belästigend empfunden. Eine Hautschlaffheit kann nur durch eine Hautstraffung korrigiert werden, während straffe Haut mit Fettdepots vorteilhaft durch ein Fettabsaugen korrigiert werden kann.

Siehe hierzu unser Leistungsspektrum Bauchdeckenstraffung und Fettabsaugung

Botox

Botulinumtoxin-A ist ein natürlich vorkommendes Bakteriengift, dessen Wirkung auf einer Blockade von bestimmten Nervenimpulsen beruht. Wird es in den Muskel gespritzt, blockiert es dort gezielt die dorthin geleiteten Nervenimpulse, so dass der entsprechende Muskel nicht mehr wie gewohnt angespannt werden kann. Andere Nervenfunktionen, wie das Fühlen oder Tasten durch die Haut, werden dadurch fast nicht beeinflusst.

Bei Anwendung im Achselbereich lässt jedoch die Schweißsekretion nach.
Botulinumtoxin-A wird seit Jahren als zugelassenes Medikament beim Menschen zur Entspannung von Muskelverkrampfungen eingesetzt. Der Einsatz bei z. B. mimisch bedingten Falten erfolgte allerdings außerhalb der medizinischen Indikation, eine Zulassung für diese spezielle Indikation besteht nicht. Botox dient ausschließlich der ästhetischen Korrektur dieser Falten. Durch die gezielte Hemmung bestimmter Gesichtsmuskeln, hauptsächlich im Stirnbereich, neben den Augen und über der Nase kann dort ein Verstreichen der Faltenbildung erzielt werden. Die Wirkung hält in der Regel etwa 3 – 9 Monate an, so dass für einen nachhaltigen Effekt in der Regel alle 3 Monate Wiederholungsbehandlungen erforderlich sind.

Siehe hierzu : Unser Leistungsspektrum: Faltentherapie

Brustmuskelvergrößerung

Kommen in der Regel für schmächtige Männer, Homosexuelle zum Einsatz. Das Ziel dabei ist, dass eine wohl entwickelte Brustmuskulatur eines Mannes Fitness, Stärke und Macht verkörpert. Ausgehend von der Achsel wird ein Implantat an die entsprechende Stelle unter die Brustmuskulatur implantiert.

Brustvergrösserung - Brustvergrößerung

Bei der Brustvergrößerung oder dem Brustaufbau, auch Mammaplastik genannt,

werden Brustimplantate auf beiden Seiten der weiblichen Brust eingebracht mit dem Ziel eine vergrößerte und schönere Brustform zu erreichen. Nach neuesten Erkenntnissen werden hochwertige Silikongelimplantate eingesetzt, die es in unterschiedlichen Grössen und Formen und Strukturen gibt.

Siehe hierzu unser Leistungsspektrum: Brustvergrößerung

Brustverkleinerung

Patientinnen mit zu großem Busen leiden meistens schon in der Jugend daher ist eine frühe Operation angezeigt um psychische Schäden zu vermeiden. Neben den psychischen Elementen sind zu grosse Brüste meist mit Rücken-, Nackenschmerzen, Schnürfurchen und Druckstellen vom BH und Ekzeme in den Hautfalten verbunden.

Alles weitere siehe unser Leistungsspektrum Brustverkleinerung

C

Cellulitebehandlung

Jeder kennt sie, die Cellulite – auch Orangenhaut genannt. Ob jung oder weniger jung, schlank oder übergewichtig, kaum einer Frau bleibt die Cellulite erspart. Nahezu alle Frauen müssen sich damit auseinandersetzen. Allmählich bildet sich die Orangenhaut auf Hüften, Bauch, Schenkel und Gesäß. Bei Frauen die wenig Sport treiben und die ihre Ernährungsweise nicht ausreichend kontrollieren, bilden sich an bestimmten Stellen des Körpers unangenehme Wülste. Darüber hinaus unterliegt das Hautgewebe der Frau hormonellen Schwankungen (Menstruation, Schwangerschaft, Menopause), die das Speichern von Fett zusätzlich begünstigen.

Diverse Massage- und Lymphdrainagetherapien können das Problem ohne chirurgische Massnahmen reduzieren.

Siehe hierzu unser Leistungsspektrum : Medical Wellness

D

Dermabrasion/Mikrodermabrasion

Es gibt die chemischen, mechanischen, elektrischen und Laserabtragungen. Alle haben das Ziel Ihr Hautbild zu verbessern. Die Methoden unterscheiden sich grob in der Präzision, Intensität und im Preis. Das heißt es muss eine Entscheidung getroffen werden, welche Möglichkeit für Sie am günstigsten ist.

Dermabrasion - die mechanische Abschleifung der Haut - wurde schon im alten Ägypten zur Verbesserung des Hautbildes eingesetzt. Dermabrasion ist eine Methode zur Behandlung der Oberhaut und eine Therapiealternative z.B. zum Laser Peeling und Chemical Peeling.

Bei der Methode der hochtourigen Dermabrasion, wird mit Rotationsinstrumenten mit Umdrehungszahlen bis zu 60.000 pro Minute gearbeitet. So können kosmetisch störende Krankheitsbilder weggefräst werden. Das Verfahren ist heute eine Standardmethode der operativen Fächer und besitzt eine breite Indikationspalette.

Hierzu gehört: Ausgebrannte Akne (Gesicht)
Knollnase
konnatale Pigmentnaevi (Muttermalen bei Säuglingen)
flächenhafte Lentigines simplices (braune Verfärbung im Hautniveau)
seborrhoische Keratosen (Alterswarzen)
Teleangiektasien (Gefäßerweiterungen)
Unfallnarben
Fremdkörpereinsprengungen


Schmucktätowierungen/
Lippen-Fältchen/
Hauterkrankungen

Zum Schleifen werden in erster Linie Diamant-Fräsen verwendet. Ferner stehen Karborund-Fräsen sowie Metall und Nylon-Bürsten für spezielle Indikationen und Lokalisationen zur Verfügung. Diese Zubehörteile liegen in verschiedenen Größen, den Körperregionen entsprechend adaptiert, vor. Die vorzugsweise in Vollnarkose durchzuführende hochtourige Dermabrasionen (Schleifung) großflächiger Hautbezirke stellt einen diffizilen Eingriff dar und fordert vom Operateur eine spezielle Erfahrung.

Neben dieser Art der hochtourigen Abschleifung gibt es noch die sogenannte kosmetische „Mikrodermabrasion“. Hier werden zur Verbesserung des Hautbildes lediglich vorsichtig die obersten verhornten Hautzellen abgetragen. Die Haut ist frei, regeneriert sich schneller und ist wieder aufnahmefähig für direkt einzuschleußende Aufbaupräperate. In Kuren angewandt ist die Mikrodermabrasion eine schonende Methode der Hautverjüngung.

Näheres hierzu siehe unser Leistungsspektrum: Medical Wellness – Mikrodermabrasion.

Siehe hierzu Lexikon zu Mikrodermabrasion

F

Facelifting /Facelift/Gesichtsstraffung

Es gibt verschiedene Konzepte und Möglichkeiten einer Gesichtstraffung auch Facelifting genannt.

- Das Composite Facelift

Hier wird in einem Stück Wangenfett, oberflächliche bindegewebige Verlängerung der Halsmuskulatur (SMAS) und Haut angehoben. Meistens wird ein Stirnlift, Halsstraffung und eine Unterlidplastik mit vorgenommen.

- Mask-Lift

Dieser Eingriff gehört zu den jüngsten Möglichkeiten der Gesichtsstraffung. Hierbei wird das obere Drittel der Gesichtshälfte angehoben und geglättet.

Das heißt, diese Technik ist für Leute gedacht, welche Ihre Makel im oberen Anteil des Gesichtes sehen; speziell: Frauen zwischen 40 – 50 mit traurigem Blick z.B. mit tiefen Augenbrauen und hängenden Oberlidern

Facelift-Midfacelift

Liegen die Probleme im Bereich der Nasiolabialfalte und im Bereich der Augenfalten,

wird durch eine veränderte Technik und Zugrichtung eine Straffung über den Teilbereich des Gesichtes durchgeführt.

Der Vorteil der Methode liegt in dem geringen Operationsrisiko, da nur eine teilweise und oberflächliche Ablösung der Haut im Mittelgesichtsbereich (Augen bis Mundwinkel) erforderlich ist. Eingesunkene Wangen können sehr gut geglättet werden oder ggf. noch mittels Eigenfettunterspritzungen zusätzlich aufgebaut werden.

Facelifting– als Minilift

Das Minilift ist einer der ältesten Eingriffe in der ästhetischen Chirurgie, welches nur das Straffen der Haut bedeutet. Der Vorteil liegt ebenfalls in der weniger invasiven Methotik, der Nachteil jedoch in dem geringeren Langzeiteffekt. Bei ausgeprägten Falten ist kein optimales Ergebnis mit einem Minilift zu erzielen. Bei Wiederholungen kann es zur Hautausdünnung kommen.

Face-Lifting als Bio-Lifting

Hier handelt es sich nicht um spezielle Operationstechnik sondern es wird lediglich damit betont, dass ein Gewebe(fibrin)klebers zur Vermeidung von Blutungen eingesetzt wird.

Facelifting

Das Facelifting oder die Gesichtsstraffung ist in der Regel eine mehrstündige Operation, die eine genaue Kreislaufüberwachung und Sauerstoffversorgung des Patienten erfordert. Vollnarkose wie Lokalanästhesie ist möglich.

Angewandt wird das Facelifting zur Beseitigung von

Denkerstirn
Zornesfalten
Lachfältchen
Wangenfalten und Nasenlippenfalte
Lippenfalten
Hängewange
Halsfalten. Leider können nicht alle Falten geglättet werden, weil Sie sonst ein maskenhaftes Aussehen bekämen. Augenlider, Stirnmitte und Lippenfalten können dabei nicht geglättet werden; falls erforderlich sind weitere Eingriffe zeitgleich oder nachträglich indiziert.

Faltenbehandlung

Die Faltenbehandlung ist ein umfassendes Gebiet in der viele unterschiedliche Methoden zum Einsatz kommen.

Generell unterscheidet man

Kosmetische Methoden – siehe hierzu Medical Wellness Leistungsspektrum: Mikrodermabrasion oder Fruchtsäurebehandlung

Sowie Faltenbehandlung mit Spritzen und Füllmaterialien

Faltenbehandlung mit Füllmaterialien

Wird zur Faltenbehandlung Füllmaterial verwendet so hat dieses viele Ansprüche zu erfüllen. Das ideale Füllmaterial ist biokompatibel, nicht allergen, es darf keinen Krebs erzeugen und hat ein gutes Langzeitergebnis, keine Nebenwirkungen und ein natürliches Aussehen. Es sollte außerdem elastische Fasern im Bindegewebe stimulieren, keinen Arbeitsausfall für den Patienten bedeuten und kosteneffektiv sein. Das „ideale Material“ gibt es leider noch nicht, aber sehr viele Alternativen. Die zur Verfügung stehenden Materialien unterscheiden sich durch den mit ihnen zu erzielenden Effekt, durch die Wirkungszeit und die Nebenwirkungen.

Faltenbehandlung mit synthetischen Füllmaterialien

eingesetzt werden vor allem Silikon, Acrylate, (Artecoll), Teflon, Gore-Tex. Vorteil der Materialien ist die lange Haltbarkeit, Nachteil ist das erhöhte Risiko wegen Unverträglichkeit.

Faltenbehandlung mit biologischen Produkten

Zu den bekanntesten Produkten zählen Kollagen, die Milchsäure sowie die Hyaluronsäure.

Dazu kommen Kombibehandlungen und alle Behandlungen mit Eigenfett, Eigenbindegewebsfettstreifen,

Biologische Materialien haben eine hohe Verträglichkeit, die Resultate sind jedoch zeitlich begrenzt. Sie halten i.d.Regel einige Monate und müssen dann falls gewünscht nachgespritzt werden.

Faltenbehandlung mit Kollagen

eingesetzt wird Kollagen für feine und tiefere Falten im Gesichtsbereich sowie zur Narbenbehandlung. Vor der Behandlung wird eine Testung auf Verträglichkeit vorgenommen. Laut Literatur reagieren 1-2% der Menschen allergisch. Die Haltbarkeit ist individuell sehr unterschiedlich, eine Folgebehandlung ist i.d.R nach mehreren Monaten angezeigt.

Faltenbehandlung mit Gelatine Matrix

Alternativ zur Kollagenbehandlung wurde die Gelatine Matriex entwickelt. Eingesetzt wird das Verfahren vor allem zur Narbenbehandlung. Verträglichkeitstests werden analog der Kollagenbehandlung durchgeführt. Der Behandlungserfolg ist längerfristig als bei der Kollagenbehandlung.

Faltenbehandlung mit fremden menschlichen Kollagen (Alloderm®,Cymetra®,Fascian®)

diese Methode wird hauptsächlich bei großen Hautdefekten, großen Falten und zum Lippenaufbau eingesetzt. Gewinnen wird die Matrix aus fremder menschlicher kollagenhaltiger Lederhaut. Die Verträglichkeit ist sehr gut. Der Bahndlungserfolg ist verglichen mit Kollagen von längerer Dauer. Der Nachteil ist der hohe Preis.

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Die klare zähe Flüssigkeit wird von den Biologischen Materialien am häufigsten für die Behandlung von altersbedingten Falten eingesetzt. Vortestungen sind nicht erforderlich. Die Haltbarkeit ist begrenzt jedoch länger als bei Kollagen. Nebenwirkungen sind kaum zu erwarten.

Faltenbehandlung mit Kombiprodukten

Hier wird vor allem das Zweikomponentenprodukt Halurosäure mit Mikroperlen aus Dextran angewandt. Trägerlösur ist die Hyaluronsäure mit Mikroperlen aus Dextran. Durch die Kombination wird die Haltbarkeit auf ca. 2-3 Jahre verlängert. Eine Vortestung ist nicht erforderlich.

Faltenbehandlung mit Milchsäure

Wurde auf der Basis der im Körper vorkommenden Milchsäure auch für das Auffüllen von Falten entwickelt. Eine Allergietestung ist daher nicht erforderlich.

Die Milchsure wird für die Korrektur von Falten aller Art eingesetzt. Auch Lippenvergrößerungen, Kinnakzentuierungen sind typische Einsatzgebiete. Die Behandlung erfolgt meist in mehreren Etappen.

Faltenbehandlung mit Dermalogen®, Isologen®, Autologen®

Noch haltbarer und verträglicher hinsichtlich allergischer Reaktionen soll das Dermalogen® sein, ein Kollagenpräparat, das aus fremder, menschlicher Haut gewonnen wird. Hier spricht man von einer Haltbarkeit über einem Jahr. Dasselbe ist möglich aus der eigenen Haut und nennt sich Autologen®. Überschüssige Haut wird dem Patienten entnommen und wird in injizierbares Kollagen umgewandelt. Der Nachteil von Autologen ist, dass sehr viel Haut gebraucht wird um einpaar „Milliliter“ Kollagen zu erhalten. Die Krönung in dieser Hinsicht ist das Isolagen®. Hier werden in einem speziellen Verfahren die eigenen Bindegewebszellen des Patienten aufbereitet, kultiviert und zur Herstellung von körpereigenem Kollagen gebracht, dass wieder injiziert werden kann. Eine geniale Idee! Von der Entnahme des Hautstücks bis zur Verfügbarkeit des Kollagens vergehen 8 Wochen.

Ein ganz besonderer Vorteil kommt noch hinzu:

Die Bindegewebszellen können in einer Gewebebank solange wie gewünscht am Leben erhalten und jederzeit wieder zur Produktion von Kollagen verangezogen werden. Das heisst man kann z.B. mit 40 Jahren etwas Haut abgeben, dass speziell im Labor behandelt für spätere Einsätze am eigenen Körper zur Verfügung steht. Bisher sind Resultate und Erfahrungen über einen Zeitraum von ca 3 Jahren vorhanden.

Faltenbehandlung mit Eigengewebe

um nicht der Gefahr von allergischen Reaktionen von Fremdsubstanzen

ausgesetzt zu sein, ziehen viele Patienten Unterfütterungen mit Eigengewebe vor. Dazu gehört Eigenfett, Lederhautfettstreifen, Lederhaut (Corium)-Transplantation, Isologen® und Autologen®.

Faltenbehandlung mit Fettunterspritzung

Die Absaugung und das wiedereinspritzen von eigenem Fettgewebe entstand aus der klassischen Fettabsaugung. Das eigene Fett wird in die vorhandenen Defekte eingespritzt und modelliert. Die Injektion erfolgt meist in mehreren Schritten nach bestimmten Intervallen. Es sind keine Kontraindikationen bekannt. Einsatzgebiete sind die Zornesfalten, Lippen und Augen.

Faltenbehandlung mit Acrylaten (Artecoll®)

Unter Artecoll versteht man ein injizierbares Implantat mit dem Gesichtsfalten und andere Defekte am Gewebe dauerhaft behandelt werden können.

Das Material besteht aus kleinen Kunststoffkügelchen die in ein Gel aus Kollagen eingelagert sind. Das Gel wird mit der Zeit vom körpereigenen Stoffwechsel abgebaut. Die Kunststoffkügelchen bleiben dauerhaft erhalten und sind von körpereigenem Gewebe umschlossen.

Angewandt wird das Verfahren bei Stirnfalten, Mundfalten, Nasenlippenfalten, Halsfalten. Auch Lippen können nachmodelliert werden.

Faltenbehandlung mit Gore Tex

Goretex erfüllt alle Anforderungen an medizinische Implantationsmaterialien. Es gibt inzwischen viele Einsatzgebiete da das poröse Material dem Bindegewebe ermöglicht einzuwachsen und sich damit zu verfestigen. In der ästhetisch-plastischen Chirurgie werden die Materialien vor allem als Platten oder beim Lippenaufbau als Fäden eingesetzt.

Fettabsaugung mit Tumeszenz-Lösung

Mit Hilfe der Fettabsaugung gelingt es, die Form und Silhouette bestimmter Körperregionen zu modellieren. Unschöne Fettpolster, die häufig durch sportliche Aktivität und Diät nicht beseitigt werden können, werden dauerhaft entfernt. Bei der Tumeszenz-Methode werden grosse Mengen einer verdünnten Lokalanästhesie-Lösung ggf mit etwas Cortison ins Unterhautfettgewebe gespritzt. Dadurch wird die Reaktion des Gewebes und die Blutungsneigung deutlich verringert.

Die Fettabsaugung wird in nahezu allen Körperregionen durchgeführt. Häufig sind Eingriffe an Bauch, Beine Po und Oberarmen. Auch im Gesicht gibt es zahlreiche Anwendungen. Ausgeführt vom Spezialisten handelt es sich um einen Einriff mit geringen Komplikationen.

Fettabsaugung am Hals und Kinn

Zur Beseitigung des Doppelkinns oder Truthahnhalses genügt bei jüngeren Menschen oft die Fettabsaugung um ein ästhetisches Ergebnis zu erzielen. Bei älteren Patienten mit geringerer Hautelastizität ist eine Kombination mit einer Halsstraffung zu empfehlen.

G

Gelatine Matrix

Alternativ zur Kollagenbehandlung wurde die Gelatine Matrix entwickelt. Eingesetzt wird das Verfahren vor allem zur Narbenbehandlung. Verträglichkeitstests werden analog der Kollagenbehandlung durchgeführt. Der Behandlungserfolg ist längerfristig als bei der Kollagenbehandlung.

Gesäßvergrößerung

Gesäßvergrößerungen kommen vor allem bei Konturrekonstruktionen nach Verletzungen oder Erkrankungen zum Einsatz. Ein weiteres Anwendungsgebiet sind ästhetische Vergrößerungen ei Homosexuellen und bei latein- u. südamerikanischen Frauen.

Gesicht

Alle Behandlungsmethoden im Gesicht sind ausführlich in den Abschnitten

Augenlifting

Dermabrasion (Mikrodermabrasion)

Faltenbehandlungen und Facelifting dargestellt.

Gesichts-Skinresurfacing

Hierunter versteht man die Methoden des chemical Peeling, der (Mikro)Dermabrasion, des Laserverfahrens.

Die Behandlungsmethoden werden eingesetzt zur Behandlung von leichten bis mittleren Gesichtsfältchen, Aknenarben und Hautpigmentierungen. In der Wirkungsweise besteht ein deutlicher Unterschied zum Faceifting.

Die Resurfacing-Verfahren verbessern feine Linien, Falten und Pigmentveränderungen.

Gleichzeitig kann die Gesichtshaut nachhaltig verbessert werden.

Welches Verfahren zum Einsatz kommt muss mit dem Patienten individuell abgestimmt werden. Siehe hierzu auch unser Leistungsspektrum Medical Wellness – Mikrodermabrasion und Leistungsspektrum Facelifting.

Gesichtsstraffung –Facelifting mit SMAS Lift

Durch ein SMAS-Lift kann ohne große Narben hinter den Ohren und im Bereich der Schläfen eine deutlich sichtbare Straffung der Gesichtszüge und damit eine Verjüngung des Aussehens erzielt werden. Dabei wird die überschüssige Haut entfernt, das Unterhautfettgewebe ggf. abgesaugt und die Muskulatur und das Bindegewebe (SMAS) gestrafft. Bei S-Lift wird besonders der Mund-, Kinn- und Halsbereich behandelt. Der Eingriff ist weniger invasiv als das grosse Face-Lift. Narben sind kaum zu sehen. Komplikationen bei S-Lift sind sehr selten. Die Patienten sind viel schneller gesellschafts- und arbeitsfähig.

Das Prinzip des S-Lifts besteht darin, nur die notwendige Haut aus der Wange und der seitlichen Halsregion zu entfernen. Nach den neuesten Kenntnissen ist die Straffung des Bindegewebes (SMAS) unter der Haut das Entscheidende. Diese wird gestrafft und nach oben gezogen, so dass das Gesicht wieder sein natürliches Aussehen bekommt. Ein maskenhaftes Aussehen wird dadurch verhindert.

Gore-Tex

Goretex erfüllt alle Anforderungen an medizinische Implantationsmaterialien. Es gibt inzwischen viele Einsatzgebiete da das poröse Material dem Bindegewebe ermöglicht einzuwachsen und sich damit zu verfestigen. In der ästhetisch-plastischen Chirurgie werden die Materialien zur Faltenbehandlung vor allem als Platten zur Gewebeauffüllung oder beim Lippenaufbau als Fäden eingesetzt.

H

Hyaluronsäure

Die klare zähe Flüssigkeit wird von den Biologischen Materialien am häufigsten für die Behandlung von altersbedingten Falten eingesetzt. Vortestungen sind nicht erforderlich. Die Haltbarkeit ist begrenzt jedoch länger als bei Kollagen. Nebenwirkungen sind kaum zu erwarten.

Hyperhidrose - Schweißdrüsenbehandlung

Hyperhidrose ist eine Behandlungsmethode um übermässiges Schwitzen an verschiedenen Körperregionen zu beseitigen.

Zur Anwendung kommt hier häufig das Botulinumtoxin (Botox), welches auch aus der Faltentherapie bekannt ist. Der Wirkstoff wirkt auch auf die Schweißdrüsen und wird daher auch zur Behandlung der Hyperhidrose eingesetzt.

Reicht die Spritzentherapie nicht aus kommt im Bereich der Achselhöhle auch die Saugkürretage zum tragen. Hierbei werden die Schweißdrüsen oberflächlich abgesaugt und zusätzlich kürettiert. Bei der Schweißdrüsenentfernung mittels Saugkürrettage kann ein dauerhafter Erfolg ohne weitere Nachbehandlungen erzielt werden.

Siehe hierzu Leistungsspektrum Schweißdrüsenbehandlung

Und link im Lexikon zu Achselschweiss

I

Implantate

Im Bereich der ästhetisch plastischen Chirurgie versteht man unter dem Begriff Implantate in der Regel Silikon-Implantate zur Konturierung von Brust und Po.

Silikon-Implantate sind inzwischen als gesundheitlich unbedenklich und FDA zugelassen anerkannt. Silikon-Implantate unterscheiden sich in Form und Beschaffenheit. Besonders beliebt und sicher sind im Bereich der Brustchirurgie Silikon-Gel-Implantate.

Aus der Faltentherapie sind Implantate aus Hautfettstreifen oder flüssigen Materialien bekannt. Beschreibungen im Detail finden Sie unter Faltentherapie.

Kollagen

eingesetzt wird Kollagen für feine und tiefere Falten im Gesichtsbereich sowie zur Narbenbehandlung. Vor der Behandlung wird eine Testung auf Verträglichkeit vorgenommen. Laut Literatur reagieren 1-2% der Menschen allergisch. Die Haltbarkeit ist individuell sehr unterschiedlich, eine Folgebehandlung ist i.d.R nach mehreren Monaten angezeigt.

Krampfadern

Krampfadern auch Varizen genannt, treten häufig bereits bei jüngeren Menschen auf. Zunächst fällt die Erweiterung der oberflächlichen Beinvenen auf. Im Laufe von Monaten oder Jahren kann es zu Hautveränderungen mit dunklen Hautverfärbungen (Pigmentierungen), zu Venenentzündungen und schließlich zu schlecht- heilenden Unterschenkel-geschwüren kommen. In den Krampfadern sammelt sich eine große Menge von Blut, wodurch es zu einer Verlangsamung des zum Herz zurückfließenden Blutstromes kommen kann. Es wird dadurch die Entstehung von Thrombosen (Blutgerinsel) und Embolien (Verstopfung eines Blutgefäßes durch ein verschlepptes Blutgerinnsel) begünstigt. Bei oberflächlichen Krampfadern, den so genannten Besenreiser- oder retikulären (netzförmigen) Krampfadern stehen diese Risiken nicht im Vordergrund. Hier steht die Ästhetik im Vordergrund des Behandlungswunsches.

Nachstehende Behandlungsmethoden haben sich zur Beseitigung von Krampfadern bewährt.

Große Krampfadern/Varizen:

- Varizenoperation

- Stripping

- Kryostripping

- Lasertherapie (endoluminal)von innen

- CHIVA – die venenerhaltende Alternative zum Stripping

- Venous-Closure Verfahren – ein „radiofrequency energie“ Verfahren

- Venenklappenrekonstruktion:

- „Perforans“-Chirurgie:

Durchtrennung von den Verbindungsvenen zwischen tiefen und oberflächlichen Beinvenen

- Minichirurgische (Phlebektomie)Venenentfernung

- Trivex:

Unter Einsatz einer sehr starken Lichtquelle können die geschädigten Venen exakt lokalisiert und mit einer motorgetriebenen Fräse effizient und minimalinvasiv entfernt werden.

Mittlere/netzartige Krampfadern:

- Sklerosierung

- Lasertherapie von außen

- kleine/Besenreiservarizen:

- Sklerosierung

Lasertherapie von außen

Wichtig ist, dass Sie sich zur Behandlung von Krampfadern in die Hände von erfahrenen Phlebologen begeben, welche über die vorgenannten Methoden und technischen Gegebenheiten verfügen.

L

Laserbehandlung

Das Wort LASER ist eine Abkürzung für “Light Amplification Stimulated Emission Radiation” (engl.) und beschreibt einen sehr energiereichen Lichtstrahl von definierter Farbe.

Laser unterschiedlichster Art werden in verschiedenen Bereichen der Medizin eingesetzt. Am bekanntesten sind die Augelaserverfahren. In der Ästhetischen Medizin kommen Laserverfahren zur Beseitigung von Pigmentflecken, Warzen und sonstigen Hautveränderungen zum Einsatz.

Hier unterscheidet man Heißlaser und Kaltlaserverfahren.

Laser-Skin-Resurfacing

Wie andere Mittel zum tiefen Resurfacing (Hautverjüngung) ist auch das Laser-Resurfacing bei solchen Patienten angezeigt, bei denen Probleme in der Lederhaut lokalisiert sind. So wird der Laser primär zur Behandlung von Gesichtsfalten und zur Verbesserung des Aussehens von Aknenarben eingesetzt. Der Laser ist auch eine wirksame Methode, schwere Gesichtspigmentverschiebungen zu behandeln. Sowohl grobe als auch feine Gesichtsfalten lassen sich behandeln.

Nicht nur die Oberflächenstruktur der Haut wird verbessert, sondern das Gesicht an sich erscheint straffer. Patienten sehen verjüngt aus, weil ihre Gesichtshaut wieder die Eigenschaften einer jungen Haut besitzt. Entzündlich bedingte Dunkel-Färbung der Haut ist bei allen Patienten möglich, die sich einer tiefen Hautverjüngung unterziehen. Ein erhöhtes Risiko stellen Patienten mit einem dunklen Teint dar. Vor- und Nachbehandlungsprogramme für die Hautpflege, welche die Melaninproduktion hemmen, sind wichtig, um eine Heilung mit gleichmäßiger Pigmentierung zu sichern. Die Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden, Sunblocker und entsprechende Kosmetik sind während der Behandlung und Nachbehandlungszeit besonders ratsam.

Die Regenerationsperiode nach Laser-Resurfacing des ganzen Gesichtes ist von ähnlicher Dauer wie nach Chemical-Peeling. Dies bedeutet sieben bis zehn Tage für die Hornschichtwiederherstellung offener Wunden und acht bis zwölf Wochen für die postoperative Rötung, weshalb abdeckenden Kosmetika zur Tarnung eingesetzt wird.

CO²-Laser

Kosmetische Indikationen

Der Kohlendioxidlaser kann besonders zur Faltenbehandlung eingesetzt werden. Durch die Laserbehandlung können einerseits Falten geglättet und andererseits in der Tiefe der Haut eine Kollagenneubildung erreicht werden, die zusätzlich zur Hautstraffung führt: Skin-Resurfacing (Faltenglättung), periorbitale Falten (Augenfältchen), periorale Falten (Mundfalten), Stirnfalten, Blepharoplastik (Lidstraffung).

Der CO²-Laser kann auch zur Behandlung von Sonnenschäden genutzt werden (aktinische Keratosen). Des Weiteren können Akne- und weitere Narben, z. B. Keloide (überschießende Narben) behandelt werden. Weiterhin zur Therapie geeignet sind z. B. Warzen (Verrucae vulgares) und seborrhoische Keratosen (Verhornungsstörungen).

VersaPulse-Laser

Der VersaPulse-Laser ist für Gefäßbehandlungen besonders gut geeignet, z. B. erweiterte Äderchen (Teleangiektasien, Couperose), Feuermale (Naevus flammeus), Besenreiser. Auch Gefäßneubildungen (Angiome, Hämangiome, Spider-naevus) lassen sich mit sehr gutem Erfolg therapieren.

Durch chronische Sonneneinstrahlung können im Laufe eines Lebens so genannte Altersflecken (Lentigines) auf der Haut entstehen, die gut auf eine Lasertherapie ansprechen, ebenso wie weitere Pigmentflecken.

Professionell oder selbstgefertigte Tätowierungen in allen Farben wie schwarz, blau, rot, grün, braun, orange, gelb können durch Laser entfernt werden.

ErbiumYAG-Laser

Klinische und kosmetische Indikationen

Geeignet zur Behandlung mit dem Erbiumlaser sind kleine Fältchen, Akne und weitere Narben, Pigmentflecken, Altersflecken, Tätowierungen, Keratosen (Verhornungsstörungen). LightSheer-Laser Die wesentliche Indikation ist die Entfernung störenden Haarwuchses. Dies trifft sowohl klinische Indikationen wie den Hirsutismus (vermehrte Behaarung vom männlichen Typ bei der Frau) und angeborene Mehrbehaarungen als auch kosmetische Indikationen wie z.B. die Enthaarung an Armen und Beinen. Manchmal wird das Gerät auch zur Entfernung eines Damenbartes oder anderer eher kosmetischer Indikationen eingesetzt.

Lidstraffung – Augenlidkorrektur – Lidkorrektur

Ziel des Eingriffes ist es, den Hautüberschuss an den Oberlidern (unter Umständen auch überflüssiges Muskelgewebe sowie die hervortretenden Fettkörper) und das hervortretende Fett („Tränensäcke“ an den Unterlidern) zu entfernen. Dabei verlaufen die Schnitte möglichst in den Hautfalten. Die Wundränder werden anschließend mit feinsten Nähten vereinigt. Der Hautüberschuss an den Unterlidern sowie die „Krähenfüße“ können nach der Operation mittels „Laser-Peeling“ (Laser skin resurfacing) oder Mikrodermabrasion langfristig gestrafft werden. Die ursprüngliche Elastizität der Haut kann jedoch nicht wiederhergestellt werden.

Siehe hierzu Leistungsspektrum Lidstraffung.

M

Männerbrust

Unter Männerbrust – auch Gynäkomastie genannt versteht man die vergrößerte Brust des Mannes.

Siehe hierzu unser Leistungsspektrum Gynäkomastie

Melanom

Was ist ein malignes Melanom?

Das maligne Melanom ist eine bösartige Geschwulst, die von den Pigmentzellen der Haut ausgeht. Maligne Melanome sind deshalb oft - aber nicht immer -braun bis schwarz gefärbt. Sie können sich überall auf der Haut bilden.

Neben den Melanomen gibt es viele verschiedene, auch gutartige, Hauttumore, die nicht immer eindeutig von einem Melanom zu unterscheiden sind. Dann muss der Tumor im Gesunden aus der Haut herausgeschnitten und mikroskopisch untersucht werden. Aus einem gutartigen Tumor kann durch die Operation niemals ein bösartiger Tumor werden. Regelmäßige Hautuntersuchungen und Krebsvorsorgeuntersuchungen helfen die Risiken zu minimieren und Heilungschancen zu verbessern.

Mikrodermabrasion

Die Mikrodermabrasion ist eine Methode der Hautabschleifung. Die dadurch entstehende mitteltiefe Abtragung der Haut stellt eine sichere Alternative zum tiefen Phenol Peeling (Exoderm®) bzw. zum oberflächlichen Fruchtsäurepeeling (Neostrata®, ASA-Peeling®, usw.) dar. Beim der Mikrodermabrasion handelt es sich um ein wirksames Verfahren um feine Falten (Feuchtigkeitsfältchen) der Haut zu glätten und die sonnengeschädigter Haut wieder gesund aussehen zu lassen. Der benötigte Zeitaufwand liegt dabei deutlich niedriger als bei einem ausschließlich chemischen Peeling.

Wie funktioniert die Mikrodermabrasion - Hautabschleifung?

Diese dem Peeling verwandte Technik verwendet kleinste Körner, die mittels eines Luftstroms auf die Haut geschossen werden, um dann sofort wieder abgesaugt zu werden. Hierbei wird die Haut sanft gereinigt, indem Partikel gelöst und abtransportiert werden. Die oberflächliche Behandlung erfolgt ohne Anästhesie.

Die Mikrodermabrasion ist geeignet für Patienten mit Hautalterungserscheinungen die das feine Faltenrelief (Feuchtigkeitsfältchen) ihrer Haut glätten möchten. Daneben kann sonnengeschädigte Haut, oder Haut mit Pigment- und Altersflecken oder mit Akne behandelt werden.

Durch die Mikrodermabrasion verbessert sich das Hautbild enorm. Die zerstörten Hautschichten schälen sich nach drei Tagen ab und eine glatte Haut bildet sich in kurzer Zeit nach.

Oft wird die Mikrodermabrasion in Kombination mit Ultraschall oder Laserbehandlung eingesetzt. Die Idee die dabei verfolgt wird beruht darauf, dass nach Öffnung der Poren durch die Mikrodermabrasion die darunterliegenden Hautschichten intensiv mit enzymhaltigen Wirkstoffen versorgt werden welche der Regeneration der Haut dienen.

Siehe hierzu Leistungsspektrum Wellnesskosmetik – Mikrodermabrasion

Und im Lexikon zu Dermabrasion

N

Nase

Die Nase ist ein besonderer Blickfang im Gesicht eines jeden Menschen. Darum wird gerade dem Aussehen der Nase eine besondere Bedeutung eingeräumt.

Man unterscheidet vielfältige Nasenformen und oft werden daraus auch Rückschlüsse auf den Charakter der betreffenden Person gezogen.

Die ideale Nase soll möglichst zum Gesicht passen, sich harmonisch und gerade einfügen und nicht auffallen. Dafür gibt es einige geometrische Meß- und Richtlinien.

Menschen mit einer Fehlbildung oder Verkrümmung der Nase leiden häufig sehr unter dieser Beeinträchtigung. Eine Nasenkorrektur vom Spezialisten kann hier oft Abhilfe schaffen.

Siehe hierzu Leistungsspektrum – Nasenkorrektur.

O

Oberarmstraffung

Zu den Straffungsoperationen gehört auch die Straffung der Oberarme. In der Praxis kommt dieser Eingriff nicht sehr häufig vor. Der Grund ist weil hier die Methode der Fettabsaugung viel häufiger zum Einsatz kommt. Denn bei einer Straffungsoperation entstehen Narben die nicht wie in anderen Einsatzgebieten zu verstecken sind.

Daher ist die Indikation hier sehr eng zu stecken und nur dann eingesetzt werden, wenn trotz Aufklärung hinsichtlich aller möglichen negativen Erscheinungsbilder dieser Eingriff dennoch gewünscht wird.

Ist die Haut des Patienten noch straff genug reicht in der Regel eine reine Fettabsaugung aus.

Oberlid – und Unterlidstraffung

Siehe hierzu Leistungsspektrum Lidstraffung.

Ohrkorrektur

Abstehende Ohren sind die am häufigsten vorkommenden Fehlbildungen der Ohren. Abstehende Ohren wirken in unserer westlichen Welt häufig belustigend und reizen andere Kinder zu Hänseleien. Abstehende Ohren verursachen häufig psychische Störungen, da diese Fehlbildungen bei Kindern Scham und Minderwertigkeitsgefühle auslösen können. Abstehende Ohren sind in der Regel durch eine angeborene Verformung der Ohrknorpel oder durch eine asymmetrische Entwicklung einzelner Knorpelteile bedingt. Mit einer Operation an den Ohren lässt sich der Ohrknorpel neu formen und das Ohr anlegen. Dieser Eingriff kann in jedem Alter vorgenommen werden. Häufig wird die Ohrkorrektur jedoch vor dem Schulbeginn jedoch spätestens zum zehnten Lebensjahr durchgeführt.

Siehe hierzu Leistungsspektrum Ohrkorrektur.

Siehe auch abstehende Ohren im Lexikon.

Penisverlängerung

Die Größe und Länge des männlichen Gliedes sind physisch für die sexuelle Funktion nicht entscheidend. Doch für die Psyche des Mannes kann die Größe seines Gliedes von besonderer Bedeutung sein. Fühlt sich der Mann durch das Aussehen seines Gliedes gehemmt, kann dies eine Indikation für einen operativen Eingriff sein.

Viele Ärzte kennen das heute angewandte Verfahren der Penisverlängerung nicht und sind folglich sehr skeptisch gegenüber dieser Operation.

Es handelt sich um eine chirurgisch einfache Methode, mit der keine funktionellen Risiken verbunden sind. Der Peniskörper ist dem Schambein angewachsen. Bei dem Eingriff wird diese Verbindung gelöst und dabei der Peniskörper nach unten verschoben. Nach der Operation werden Streckbehandlungen durchgeführt.

Die Streckbehandlung ist sehr wichtig. Ohne diese wird überhaupt keine Verlängerung erzielt. (Längenangaben variieren zwischen 5-15 cm Zuwachs). Die Erektionsfähigkeit wird durch diesen Eingriff nicht berührt, denn diese geschieht im hinteren, unteren Teil des Schwellkörpers, in einem Bereich wo nicht operiert wird. Andere empfindliche Strukturen wie Harnröhre oder Samenstrang oder Gefühlssinn werden ebenfalls nicht beeinträchtigt.

Rufen Sie an und fragen Sie nach einem Beratungsgespräch für Penisverlängerung.

Preise

Die Preise für die einzelnen Operationen in der ästhetischen Chirurgie hängen sehr stark von der individuellen Situation ab. Insofern ist eine genaue Kostenangabe erst nach ausführlichem Diagnose und Beratungsgespräch möglich. Rufen Sie unsere Mitarbeiterinnen an, vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch bei den Fachärzten. Die Damen vom Patientenservice werden Ihnen einen groben Kostenrahmen für den entsprechenden Eingriff mitteilen.

S

Schamlippenverkleinerung und Scheidenverengung

Korrekturen am weiblichen Geschlechtsorgan werden in jüngster Zeit immer häufiger gewünscht. So können vergrößerte Schamlippen unästhetisch erlebt werden und ein mechanisches Hindernis darstellen. Eine zu ausgedehnte Scheide kann ein zu geringes erektiles Gefühl erwirken. Die Verkleinerung der äußeren und inneren Schamlippen, die Verkleinerung vom Schwellkörper sowie Verengung der Scheide werden daher häufig durchgeführt. Außer der Verbesserung der Ästhetik und des mechanischen Problems kann die Scheidenverengung das sexuelle Wohllustgefühl steigern.

Schönheitsoperationen

Schönheitsoperationen gehören heute zum Alltag und finden in allen Einkommensklassen und Bevölkerungsschichten statt. Auch immer mehr jüngere Menschen wollen sich nicht mehr mit ihren natürlichen „Makeln „ abgeben und streben nach Veränderung durch eine Schönheitsoperation.

Zu den häufigsten Eingriffen zählen die Brustvergößerung, die Fettabsaugung und die Lidstraffung.

Bei Männern zählen die Fettabsaugung, die Lidstraffung und die Gynäkomastie zu den häufigsten Eingriffen. Das Potential der Männer die sich für Schönheitsoperationen entscheiden nimmt ständig zu.

Ob ein Schönheitschirurgischer Eingriff das Mittel der Wahl ist hängt entscheidend von der physischen und psychischen Komponente und den Erwartungshaltungen der Patienten ab. Hier ist neben der fachlichen Kompetenz auch ein großes Fingerspitzengefühl des Arztes gefordert.

Schweinegrippe

Die Schweinegrippe ist eine neue Art der Influenza und wird durch den Virus H1N1 verursacht.

Schweißdrüsenbehandlung – Schweißdrüsenabsaugung

Viele Menschen leiden unter der Neigung zum übermäßigen Schwitzen insbesondere im Achselbereich. Dies bezeichnet man auch als axilläre Hyperhidrose. Die Weiterentwicklung und Verfeinerung der Technik des Absaugens von Schweißdrüsen in diesem Bereich bringt Patientinnen und Patienten große Erleichterung. Die sog. Suctionscürrettage bei der die Schweißdrüsen im Achselbereich abgesaugt werden, wird erst seit wenigen Jahren nur in wenigen Kliniken durchgeführt.

Siehe hierzu auch Leistungsspektrum: Schweißdrüsenbehandlung

Silikon

In der Medizin wird Silikon in vielen Produkten verarbeitet: So enthalten z. B. Sonden, Katheder, Herzschrittmachern, Handschuhe Silikon. In der Weichteilchirurgie werden Implantate zur Körperkonturkorrektur verwendet. Silikon ist ein Polydimethysiloxan, das als Silikonelastomer, Silikongel und als Silikonöl hergestellt wird. Als stabilitätserhöhendes Füllmaterial enthält Silikon keine weiteren Zusätze, insbesondere keine Weichmacher. Somit steht ein stabiles, chemisch sauber definiertes Implantationsmaterial zur Verfügung.

Silikonimplantate

In der ästhetischen Chirurgie stehen derzeit eine Vielzahl von Implantatmaterialien zur Verfügung. Alle Brustimplantate haben eine äußere Silikonhülle.

Die Form der Implantate variiert:

- rund
- tropfenförmig
- anatomisch
- mit hohem oder flachem Profil

Zur Füllung der Implantate haben sich Silikongel und Kochsalzlösung seit vielen Jahrzehnten bewährt. Implantate, gefüllt mit hochvernetztem Silikongel sind nach dem neuesten Stand der Wissenschaft das beste Weichteilimplantmaterial. Das Silikongel weist einen Memory-Effekt auf, das heißt, dass das Gel immer wieder die vorgegebene Form annimmt. Es kommt durch seine Konsistenz dem Tast- und Bewegungsverhalten der natürlichen Brust sehr nahe. Die Materialien besitzen eine FDA Zulassung. Hochwertige Materialien werden von den führenden Herstellern darüber hinaus mit zahlreichen Garantien und Qualitätssiegeln für die Patienten ausgestattet.

Nach Einlage der Brust-Implantate erhalten Sie von Ihrem Arzt einen Implantatpass. Diesen sollten Sie stets bei sich führen, damit jederzeit Implantattyp und -größe feststellbar sind. Bitte weisen Sie Ihre behandelnden Ärzte zu Ihrer eigenen Sicherheit auf Ihre Brustimplantate hin.

Siehe hierzu auch Leistungsspektrum Brustvergrößerung und Brustvergrößerung ohne OP mit Macrolane

Stirnlifting

Der Eingriff ist optimal bei Menschen mit ausgeprägten Stirnfalten, tiefliegenden Augenbrauen und tiefen Krähenfüßen. Um besser auszusehen, heben diese Personen die Augenbrauen ständig hoch, weil wenn sie es nicht tun, machen sie einen mürrischen oder bösen Eindruck auf ihre Umgebung. Durch das Stirnlifting wird die obere Gesichtspartie gestrafft. Häufig findet die Operation in Kombination mit einer Unterlidplastik und einer Augenwinkelanhebung kombiniert.

Siehe hierzu Leistungsspektrum Stirnlifting.

T

Truthahnhals

Hier kommt eine Halsstraffung zum tragen. Oft wird dann eine Halsstraffung durchgeführt, wenn auf ein klassisches Facelifting verzichtet werden soll oder wenn wegen starkem Rauchen das Risiko für ein Facelifting zu hoch erscheint.

Siehe hierzu Leistungsspektrum Facelifting

U

Unterlidstraffung

Ist das Augenunterlid sehr faltig und es soll nur geglättet werden, dann ist eine „klassische Unterlidstraffung“ mit dem Skalpell die richtige Methode. Vergleiche Lidstraffung.

Siehe Leistungsspektrum Lidstraffung und Augenringe und Tränensäcke

V

Venenbehandlung - Varizen

Siehe hierzu Beschreibung Krampfadern

Zornesfalten

Die Zornesfalten kann mit Botulinumtoxin oder mit Durchtrennung des Muskels, welcher für diese Faltenbildung verantwortlich ist, verbessert werden. Leider haben sich nach vielen Jahren diese Falten oft so tief eingegraben, dass sie trotzdem nicht zu glätten ist. Dann kann die direkte Faltenentfernung Wunder bewirken.

Siehe Leistungsspektrum Faltenbehandlung

  • Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt a.d.W.
  • +49 6321 92 97 542
  • +49 6321 92 97 469
  • info@privatklinik-vitalitas.de

Nachricht an uns

  Mail is not sent.   Your email has been sent.
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top