Gesund und schön - KW 19



Gesund und schön ins Wochenende


"Die besten Dinge verdanken wir dem Zufall
."

(Giacomo Girolamo Casanova)

Beautytipp

Haar-Update für den Alltag

Jeden Morgen das Gleiche: Du duschst, schminkst dich und föhnst dir deine Haare - manchmal bindest du dir einen Pferdeschwanz oder knotest die Haare zu einem Dutt. Aber eigentlich trägst du sie immer gleich. Wieso eigentlich? Schließlich trägst du ja auch nicht jeden Tag das selbe Outfit. Dabei würde eine kleine Haarveränderung so schnell und einfach gehen:

Du trägst einen Long-Bob (= LOB)
2015 war der Long-Bob DIE Frisur to have. Nachdem Schauspielerin Sienna Miller sich den It-Schnitt verpasste, eiferten ihr viele nach. Besonders cool wirken die schulterlangen Haare, wenn sie in leichte Wellen gelegt werden. Wenn du einen LOB trägst, dann setzt du wahrscheinlich auf einen Mittelscheitel. Super simples Upgrade: Probiere mal einen Seitenscheitel aus. Die Haare fallen sofort ganz anders. Der Schnitt wirkt stufiger und abwechslungsreicher.

Du hast glatte Haare
Hast du gerade Haare oder bist süchtig nach deinem Glätteisen? Dann kommt hier der Alltags-Tipp für einen völlig neuen Look: Flechte in deine glatten Haare ein paar lockere Zöpfe und bearbeite sie mit dem Glätteeisen. Anschließend Gummis lösen und die Haare aufschütteln. Du wirst erstaunt sein, wie gut und wie anders die soften Wellen aussehen.

Du hast Locken
Frisur-Update für Lockenköpfe: Föhne deine Haare in die andere Richtung, wie du es sonst tust. Heißt: Wenn du normalerweise deinen Seitenscheitel links trägst und sie so trocknest, legst du sie beim nächsten mal nach rechts. Du wirst dich wundern wie viel Volumen dir dieser einfache Trick zaubert. Sollten deine Locken nicht optimal sein, kannst du mit einem Lockstab noch vorsichtig perfektionieren.

Du hast kurze Haare
Ein Pixie-Schnitt ist immer schwer zu stylen. Deshalb hier der Tipp: Gib etwas Textur-Spray in den Ansatz und föhne die Haare mit einer mittelgroßen Rundbürste streng nach vorne. Anschließend etwas Trockenshampoo hineingeben und die Haare von rechts nach links werfen. Keine Sorge, dass die Haare zu platt am Kopf anliegen. Durch die Rundbürste bekommt die Frisur Volumen an den richtigen Stellen

Quelle: In Style

Gesundheitstipp

Die einfachsten Diät-Tricks für Zuhause, Büro und Restaurant

Auf eine strikte Diät hast du keine Lust, doch ein paar Kilo dürfen trotzdem gerne verschwinden? Mit dieser Schlank-Strategie ist es ein Leichtes, dein Zielgewicht zu erreichen – und zwar egal ob Zuhause, im Büro oder unterwegs.
Achte darauf, folgende Tricks in deinen Tagesablauf einzubauen: So umschiffst die größten Kalorienfallen und isst dich schlank – ganz nebenbei!

Schlank-Tricks für Zuhause

Frühstück: Hier muss strategisch schlau ausgewählt werden, um Hungerattacken vor dem Mittagessen zu vermeiden: Leckers Porridge mit roten Früchten zum Beispiel macht lange satt. Wer jedoch keine Lust auf warmes Essen hat, kann auch Quark zu den Früchten löffeln.

Mittagessen: Auch, wenn die Zeit knapp ist: Fertiggerichte sind keine Option! Besser flott einen großen Salat zusammenschnippeln und mit leckeren Toppings wie Thunfisch, Nüssen oder Avocado verzieren.

Snack: Spätnachmittags lauert der berüchtigte Heißhunger auf Süßes. Um nicht schwach zu werden und eine gesamte Tafel Schokolade zu vernichten, am besten einen griechischen Jogurt mit Nüssen oder Trockenfrüchten bereit haben!

Abendessen: Gleiche Strategie wie beim Mittagessen. Selbst kochen ist ein Muss – doch es muss nicht kompliziert sein! Fisch im Ofen zum Beispiel backt ganz alleine. Und Gemüse oder gesunde Kohlenhydrate wie Linsen, Quinoa oder Bohnen sind auch im Nu gekocht.
Schlank-Tricks für's Büro

Kaffepause: Nein, es muss nicht immer der große Latte Macchiatto mit Zucker sein. Wer seinen Kaffee nicht gerne schwarz trinkt, der hat immer noch eine Option: Ab und zu ein lecker dufender Tee ist nicht nur für den Magen, sondern auch für die Figur eine bessere Wahl!

Lunchpause: Die beste Lösung ist Vorplanen, zum Beispiel Lunch im Glas! 10 frühmorgendliche Minuten in der Küche retten einen vor Kantinenessen. Das ist nicht nur voll mit Aromastoffen, sondern meist auch nicht besonders ausgewogen. Wer es nicht geschafft hat, eine Lunchbox einzupacken, kann sich immer noch an die Salatbar retten und sich bei Rohkost, der Gemüseauswahl und magerem Fleisch oder Fisch bedienen. In Kombination mit einem Joghurt oder einem Stück Obst ist auch diese Wahl gesund und bikinifreundlich.

Snack: Stark bleiben und Kollegen meiden, die knuspernd hinter ihrem Schreibtisch sitzen. Um den knurrenden Magen bis abends zu stillen, ist ein Apfel oder eine Handvoll Mandeln die beste Wahl!

Schlank-Tricks für's Restaurant

Vorspeise: Frittierte, fettige oder zu mächtige Vorspeisen übespringen wir sofort. Denn die schmecken nicht unbedingt besser und landen direkt auf unserer Hüfte. Frische Salate und leichte Suppen sind die bessere Schlank-Strategie! Den Brotkorb bis zum Hauptgericht entweder standhaft ignorieren oder gleich zurückgehen lassen. Sicher ist sicher!

Hauptspeise: Fisch ist immer eine gute - und gesunde – Wahl. Auch mageres Fleisch mit Gemüse bringt dich nicht vom Weg Richtung Ziel ab. Und: Es muss ja nicht immer die triefende Pizza sein. Besonders im Frühling sind frische Gerichte doch sowieso viel passender!

Nachspeise: Nach Möglichkeit den halbflüssigen Schokoladenkuchen umschiffen und besser fruchtige Desserts wählen – falls es sich um frisches Obst handelt. Auch ein fruchtiges Sorbet ist erlaubt und schlägt kalorientechnisch kaum zu Buche.

Quelle: In Style

Eventtipp

After Work Lounge

 

Dienstag, 14.06.2016

After Work Lounge in der Vitalitas in Neustadt

weitere Infos folgen 

  • Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt a.d.W.
  • +49 6321 92 97 542
  • +49 6321 92 97 469
  • info@privatklinik-vitalitas.de

Nachricht an uns

  Mail is not sent.   Your email has been sent.

Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt

Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top