Dr. med. Tilman Ferbert

Dr. med. Tilman FerbertChirurgische Tradition in der 3. Generation

Der kleine Ferbert wird Chirurg.
Das stand seit frühester Kindheit für alle Bekannten und Verwandten fest. Aufgewachsen in einer Großfamilie, in der Vater und Großvater bereits dem chirurgischen Handwerk nachgingen, dauerte es doch bis zur Bundeswehrzeit als Sanitäter, dass Tilman Ferbert sein Herz an die Medizin verlor. Seine Vorliebe für die Plastische Chirurgie erkannte er während seiner Ausbildungszeit in der operativen Gynäkologie, wechselte bereits frühzeitig in den Bereich Plastische-Ästhetische Chirurgie und beendete seinen Weg an national und international anerkannten Kliniken mit dem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seine Spezialgebiete sind die gesamte Gesichtschirurgie (wie z.B. die Lidstraffung, das Facelifting, die Nasenplastik) und das gesamte Spektrum der Brustchirurgie von der Brustvergrößerung, über die Brustverkleinerung bis zu Bruststraffung. Daneben gehören Faltenbehandlung und Fettabsaugung ebenfalls zu seinem Repertoire . Sein Motto lautet: Eine realistische Erwartungshaltung ist der Grundstein für einen zufriedenen ästhetischen Patienten.

Werdegang Dr. Tilman Ferbert

Tilman Ferbert begann sein Studium der Humanmedizin in Brescia, Italien. Nach 2 Semestern erfolgte der Wechsel nach Mainz an die Gutenberg-Universität, wo er das vorklinische Studium abschloss. Nach 4 weiteren Semestern zog es ihn nach Frankfurt an die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität. Dort beendete er erfolgreich das Studium der Humanmedizin und ging für ein Praxisjahr an das St-Josefs-Hospital in Wiesbaden. Nach 2 Jahren in der Abteilung für Frauen- und Geburtsheilkunde ging Tilman Ferbert als Stipendiant an das renommierte Europäische Institut für Onkologie in Mailand, Italien. Dort verbrachte er wiederum 2 Jahre in der Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie bei Prof. Petit.
Seine nächste Stelle war an der Universitätsklinik Würzburg in der Abteilung für Plastische, Rekonstruktive und Handchirurgie bei Prof. Keller. Dort absolvierte er den Rest seiner Assistenzzeit, bis er mit der Prüfung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie auch zum Oberarzt ernannt wurde. Im gleichen Jahr erlangte Tilman Ferbert den Titel eines european fellow bei der Prüfung zum europäischen Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie ( EBOPRAS 2005).
2006 verließ Tilman Ferbert in der Position des leitenden Oberarztes die Universitätsklinik Würzburg und eröffnete eine Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seit 2011 ist er in der Privatklinik Vitalitas für die Abteilung Plastische & Ästhetische Chirurgie zuständig.

Dr. Tilman Ferbert ist ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) und der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD).

Dr. Tilman Ferbert privat

Meine Zeit nach der Arbeit versuche ich zwischen meiner Familie, meinen sportlichen Ambitionen (Tennis, Laufen) und meinen musischen Aktivitäten (Cello spielen)- zu teilen . Das gelingt mir nicht immer, aber immer öfter.

 
  • Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt a.d.W.
  • +49 6321 92 97 542
  • +49 6321 92 97 469
  • info@privatklinik-vitalitas.de

Nachricht an uns

  Mail is not sent.   Your email has been sent.
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top