Blog (3)

Viele Frauen spielen mit dem Gedanken, sich die Brust vergrössern zu lassen, um das eigene Körpergefühl zu verbessern. Für Frauen, die von Natur aus sehr kleine Brüste haben, kann das eine gute Möglichkeit sein. Mittlerweile gibt es schonende Operationsmethoden und langlebige Implantate.

Das heutige Bewusstsein für makellose Körper, Innovationen der kosmetischen Industrie, sowie die Möglichkeiten chirurgische Eingriffe minimalinvasiv zu realisieren, haben aus der Schönheitschirurgie eine fast alltägliche Angelegenheit gemacht. Ob Vergrößerungen wie auch Verkleinerungen der Brust, punktgenaue Absaugung von Fett oder Faltenauffüllungen mit Hyaluronsäure oder Botox (Botulinumtoxin) sind relativ günstig und haben sich gesellschaftlich etabliert.

Brustvergrößerung ist ein angesagtes Thema. 2015 wurden alleine in Deutschland 53,4 Tausend Brustvergrößerungen durchgeführt. In den USA waren es sogar 310 Tausend. Dies jedenfalls kann einer statistischen Erhebung der ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) entnommen werden. Daneben gibt es Tausende Frauen, die sich eine Brustvergrößerung wünschen, aber Angst vor Silikonimplantaten haben, eine Brustvergrößerung ohne Implantate anstreben oder den Schritt aus anderen Gründen noch nicht gewagt haben. Auch diese Frauen haben die Chance, ihrem Wunsch ein Stück näher zu kommen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Methoden der Brustvergrößerung ohne Implantate.

  • Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt a.d.W.
  • +49 6321 92 97 542
  • +49 6321 92 97 469
  • info@privatklinik-vitalitas.de

Nachricht an uns

  Mail is not sent.   Your email has been sent.
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Bestellformular
Anfahrt
Top